Die Bestatter-Innung von Berlin und Brandenburg e.V. präsentiert sich beim Tag des Friedhofs PDF Drucken

Der Veranstaltungskreis Tag des Friedhofs lädt in diesem Jahr am Sonntag, den 11. September 2011 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr auf den städtischen Friedhof Steglitz in der Bergstraße 38 ein. Wie in jedem Jahr beteiligt sich die Bestatter-Innung von Berlin und Brandenburg e.V. auch dieses Mal an dieser Veranstaltung, die bereits zum 10. Male in dieser Form in Berlin stattfindet.

Am Informationsstand der Bestatterinnung können sich Besucher unter anderem über die Themen Vorsorge und Bestattungsarten informieren aber auch alle anderen Fragen rund um das Thema Bestattung an die Vertreter der Innung richten.

Darüber hinaus wird der Pressesprecher der Bestatter-Innung von Berlin und Brandenburg e.V. , Herr Fabian Lenzen einen Vortrag mit dem Titel „Warum Bestattungsvorsorge und worauf muss ich dabei achten?“ Der Vortrag, der Teil eines umfangreichen Veranstaltungsprograms ist, beginnt um 10.30 Uhr in der großen Friedhofskapelle.

Der Besuch des Vortrages und des gesamten Tags des Friedhofs ist Kostenlos. Neben der Bestatter-Innung gehören 16 weitere Akteure die sich mit Ihrer Arbeit rund um die Themen Trauer, Bestattung und Friedhof präsentieren, zum Veranstaltungskreis. Das gesamte Veranstaltungsprogramm kann unter folgendem Link als pdf heruntergeladen werden: http://www.stadtentwicklung.berlin.de/umwelt/stadtgruen/friedhoefe_begraebnisstaetten/downloads/progr_tdf_2011.pdf

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Geschäftsstelle der Bestatter-Innung von Berlin und Brandenburg unter der Rufnummer 030/686 80 38 und der Pressesprecher, Herr Fabian Lenzen, unter der Rufnummer 030 / 781 51 02 sehr gerne zur Verfügung.