Das Markenzeichen des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e. V. nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert PDF Drucken

Objektive Entscheidungshilfe bei der Auswahl des Bestatters:

Im Wirrwarr zwischen immer wieder neuen Meldungen aus der Bestattungsbranche und oft irreführenden Dumpingangeboten gibt es eine objektive Entscheidungshilfe, die für eine qualitativ hochwertige Beratung und Betreuung steht – das Markenzeichen des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V. Unbewusst hat fast jeder schon einmal den Sarg vor den drei gotischen Fenstern, zum Beispiel am Schild eines Bestattungsunternehmens gesehen, aber was verbirgt sich hinter diesem Zeichen?

Das Markenzeichen des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e. V. blickt auf eine mehr als 50-jährige Tradition zurück. Erstmals wurde es 1952 an Bestatter verliehen, die über eine besondere Qualifikation verfügten. Der Anspruch an das Markenzeichen führte dazu, dass das Niveau der Anforderungen stetig angehoben wurde. Heute ist es erforderlich, dass neben einer abgeschlossenen Ausbildung zur Bestattungsfachkraft, zum Geprüften Bestatter oder Bestattermeister besondere persönliche, fachliche und betriebliche Voraussetzungen vorliegen, damit das Markenzeichen geführt werden darf. Dies garantiert eine fachlich einwandfreie Dienstleistung zu fairen und angemessenen Preisen.

Mit der Urkundenübergabe durch die LGA Intercert, einem Unternehmen des TÜV Rheinland, wurde am 24. April 2009 auch die Zertifizierung des Markenzeichens nach DIN EN ISO 9001:2008 erfolgreich abgeschlossen. Dies ist der weltweit bekannteste Standard für Managementsysteme und Qualitätskontrolle. Zur Zeit sind deutschlandweit rund 1.000 Markenzeichenunternehmen im Rahmen einer Matrixzertifizierung zertifiziert. Dies bedeutet, dass sie ein entsprechendes Qualitätsmanagementsystem eingeführt haben und einer ständigen Kontrolle durch geschulte Prüfer unterliegen.

Neben der DIN EN ISO 9001:2008, ist der Zertifizierung auch die DIN EN 15017 - Bestattungsdienstleistungen - und die Satzung zum Markenzeichen des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e. V. mit den dort niedergelegten strengen Anforderungen zugrunde gelegt, dass macht sie besonders hochwertig und für die Auswahl des Bestatters aussagekräftig.

Zur Zeit gibt es in Berlin und Brandenburg rund 40 zertifizierte Markenzeichenbetriebe. Diese Bestattungsunternehmen können unter www.bestatter.de abgerufen oder bei der Bestatterinnung von Berlin und Brandenburg erfragt werden.

Auch für weitere Fragen zu diesem oder anderen Themen steht Ihnen die Bestatterinnung von berlin und Brandenburg e.V. jederzeit sehr gerne zur Verfügung